Psychotherapie

 

 

Psychotherapie ist ein Oberbegriff für sehr unterschiedliche Verfahren zur Behandlung seelischer Störungen und Erkrankungen. Als wissenschaftlich überprüfbares und nachweislich wirksames Verfahren wird die Kognitive Verhaltenstherapie durch alle Krankenkassen finanziert.

 

In Absprache mit Ihnen und angepasst an Ihre individuellen Probleme und Zielvorstellungen setze ich verschiedene verhaltenstherapeutische Methoden ein, ergänzt um Elemente anderer therapeutischer Verfahren wie der systemischen, der Schema- oder Hypnotherapie.

Psychotherapie ist sinnvoll, wenn z.B.

  • Ängste oder Zwänge das Leben beeinträchtigen

  • Niedergeschlagenheit oder Antriebslosigkeit die Bewältigung des Alltags einschränken

  • Konflikte oder Probleme unlösbar erscheinen

  • körperliche Beschwerden ohne greifbare organische Ursachen vorliegen

Wer unter derartigen Problemen oder Störungen leidet, sollte sich ebenso wenig wie bei körperlichen Erkrankungen scheuen, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Ziele der Therapie können sein:

  • Bearbeitung einschneidender Lebensereignisse, Verluste und Krisen

  • Überwindung innerer Blockaden durch einen vertieften Zugang zu den eigenen Gefühlen

  • Entwicklung neuer, konstruktiver Einstellungen und Denkweisen

  • Aufbau neuer und flexibler Handlungsmöglichkeiten

Krankheiten, Probleme und Krisen lassen sich nicht immer verhindern - es ist jedoch möglich, an ihnen zu wachsen und mit veränderten Einstellungen und Verhaltensweisen die Lebensqualität zu verbessern.

Dies zu unterstützen ist das Ziel jeder Psychotherapie.

Dipl.-Psychologin Dagmar Nieschke-Poll  -  Kamekestraße 20-22  -  50672 Köln-Innenstadt 

Tel.: 0221/ 58 92 836  -  Mail: praxis.nieschke-poll@web.de 

Telefonsprechzeiten: Montag 15 - 15.30 Uhr, Dienstag 13.30 - 14 Uhr und Donnerstag 10 - 10.45 Uhr